facebook logo

background 4

November 2016

 


Vor 20 Jahren hat Bianca Dich als kleines gesprenkeltes Fellbündel von einem Händler gekauft – angeblich fünf Jahre alt und Wallach, hast Du schnell klargemacht, dass Du jung, uneingeritten und Hengst warst ...

Gemeinsam mit Bianca bist Du erwachsen geworden und hast Dich zu einer starken Pferdepersönlichkeit entwickelt. Als sie selbst Kinder bekam, warst Du bereits ein rüstiger Pferdeopa; Malin und Tessa unternahmen ihre ersten Reitversuche auf Dir. Du bist niemals ernsthaft krank gewesen, stets voll sprühender Energie, Charme und Einzigartigkeit. Im Gelände konntest Du eine echte Rakete sein, bei der Bodenarbeit und der Dressur warst Du super aufmerksam und lernwillig.

Seit 2011 hast Du mit Bianca und ihrer Familie bei uns auf dem Ponyhof St. Martin gelebt, wo Du in der Reittherapie halfst und IMMER gut auf Deine großen und kleinen Reiter aufgepasst hast. In Deinem letzten Jahr wolltest Du gern in Altersteilzeit gehen und hast uns unmissverständlich klargemacht, mit welchen ReiterInnen Du ab sofort noch weiter zu arbeiten gedächtest. Das haben wir verstanden und Dir die Auswahl überlassen.

Als Dich dann eine plötzliche Lähmung erwischt hat, kam das für Dich und uns im wahrsten Sinne wie ein Blitz aus heiterem Himmel – nach einigen Wochen, in denen es Dir immer schlechter ging, war es an der Zeit, Dich gehen zu lassen.

22 Jahre lagen hinter Dir, als Du an einem warmen Oktoberabend den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten hast. Sicher bist Du in Deinem besten Renngalopp dort hinüber gebraust und hast nach einem Kumpel wie Max Ausschau gehalten, mit dem Du endlich wieder toben kannst, wie in früheren Zeiten …

Im Laufe Deines Lebens hast Du verschiedene Stationen hinter Dich gebracht. Wir sind dankbar, dass unser Hof eine dieser Stationen war und wir Dich in Deiner Einmaligkeit kennenlernen durften!

Lieber Pöppi – mach’s gut!!

Ursl, Wiebke, Antonia, Ulle, Anke, Ann-Kathrin, Ulrike, Sabine, Marina, Julia, Lena, Leon, Yacin, Kathi und ungezählte Klienten

 

peppino 1996

 

Familie
MaxPoepi 1
MaxPoeppi

PoeppsLuna run