facebook logo

background 4

Aktuelles

Wir haben Emmys Verwandte gesucht …

 

 P7270399 neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

  … und gefunden!

                      

Klickt hier, wenn Ihr weitere Bilder sehen möchtet.

P7270438 neu

Advent_2015_1.jpg

CRLOGO Im Sommer lernten wir "Centered Riding" und "Connected Riding" bei Anke Recktenwald kennen. Es gefiel uns so gut, dass wir beschlossen die Weiterbildung zum Centered Riding Instruktor für unsere Therapeuten und Reitpädagogen zu organisieren.

Nach drei intensiven Kursblöcken konnten im September Ann-Kathrin Nüsse, Ursl Hübner und Theresa Hanke Ihre Instruktoren-Bescheinigungen von Angelika Engberg entgegennehmen. Im Frühjahr 2016 werden weitere Teammitglieder sich qualifizieren.

Centered Riding erzielt über innere Bilder, mentale Vorstellungen, fließenden Atem und den weichen Blick eine sanfte Kommunikation mit dem Pferd. Balance, Bewegungsfluss und die mühelose Selbsthaltung des Reiters werden nachhaltig verbessert. Das Konzept, das von der Amerikanerin Sally Swift entwickelt wurde, setzt seine Schwerpunkte im Verbessern des Bewegungsgefühls und der Bewegungsqualität. Es lässt sich ideal in die Therapie unserer Klienten einbinden und ermöglicht, in der Ausbildung der Pferde eingesetzt, eine freie, taktreine und vertrauensvolle Vorwärtsbewegung der Therapiepferde.

Wir haben viel gelernt und wir hatten noch mehr Spass! Schaut euch die Bilder in der Galerie an!

 

 instruktorlehrgang050  instruktorlehrgang005  instruktorlehrgang032
 instruktorlehrgang062  instruktorlehrgang031  instruktorlehrgang043

 

 

 

 

Juni 2015

Auch bei uns könnt Ihr ab sofort Rennenten für das 13. Entenrennen der Göttinger LIONS kaufen und somit einen guten Zweck unterstützen.

Alles was Ihr braucht sind 5€, etwas Glück oder eure Kreativität. Denn es gibt Preise für die schnellten und hübschesten Enten! Mehr Infos unter:   www.goettinger-entenrennen.de

 

Kauft Ihr die Enten direkt bei uns, kommt die Spende auch direkt dem Therapeutischen Reitverein St. Martin zugute. Wir wünschen allen St. Martins-Enten, mit geliehener Pferdestärke unserer Therapiepferde, viel Glück! :)

 

image1 image2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2015

Beim Therapeutischen Reitverein Sankt Martin e.V. fanden am Sonntag, den 19. April 2015 erstmals Prüfungen zum FN Basispass und zum Longierabzeichen statt.

14 Absolventinnen stellten sich den aus Kassel angereisten Prüfern. Nachdem alle weißen Reithosen frisch gewaschen, die Stiefel poliert, diverse Zöpfe geflochten und der Hof gefegt war, konnte es endlich losgehen. Schon nach kurzer Zeit hörte man von den Richtern Herrn Persch und Herrn Lübke anerkennendes Lob für das fundierte theoretische Wissen, die gute praktische Vorstellung und das Verladen der Pferde. Nachdem der Basispass bestanden war, legten vier Teilnehmerinnen das Longierabzeichen V ab. Anke Schulz-Behrendt absolvierte erfolgreich das Longierabzeichen IV.

Lob erntete auch Ursl Hübner die frühlingsfrische, wunderschöne Atmosphäre des Hofes und die gute Pferdehaltung die den Therapeutischen Reitverein auszeichnet.

Abschließend wurde den Lehrgangsleiterinnen Carina Eggert und Anne Wnuck für die großartige Vorbereitung gedankt, denn alle Teilnehmerinnen haben mit Bravour bestanden! Herzlichen Glückwunsch!

 

               Abzeichen2